top of page
  • AutorenbildLaura von der Groeben

Eine gesunde Unternehmenskultur aufbauen: Die Rolle einer guten Führungskraft - Teil 2

Eine gesunde Unternehmenskultur aufbauen: Die Rolle einer guten Führungskraft - Teil 2 des Adventsbeitrags


Robin Williams zeigt in Club der toten Dichter auf elegante Weise, wie gutes Leadership funktioniert. Du kannst von seinem Beispiel lernen und Deine Führungskompetenzen weiterentwickeln. Anstatt persönlich beleidigt zu sein, wenn ein Mitarbeiter seine Aufgabe nicht erfüllt, gehe auf den Kern des Problems ein und erkenne das Potenzial Deines Teams. Indem Du ihnen Raum für Wachstum und Entwicklung gibst, kannst Du sie zu Höchstleistungen motivieren.


Eine der spannendsten Aufgaben einer Führungskraft ist es, Deine Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihre Fähigkeiten zu stärken und ihre Karriereziele zu erreichen. Erkenne die individuellen Stärken und Potenziale deiner Mitarbeiter und unterstütze sie aktiv dabei, ihre Ziele zu verwirklichen. Nimm Dir Zeit, um Deine Mitarbeiter wirklich kennenzulernen. Weißt Du, welche Karriereziele sie haben? Hast Du Einblicke in ihre 1-Jahres-, 5-Jahres- und 10-Jahres-Ziele? Indem Du Dich mit den Zielen Deines Teams vertraut machst und Deine eigenen teilst, schaffst Du eine gemeinsame Vision und förderst ihre individuelle Entwicklung. Das zeigt, dass Du an ihrer beruflichen Weiterentwicklung interessiert bist und ihr Potenzial unterstützt.


Mit einem starken Führungsteam und einer gesunden Unternehmenskultur kannst Du das volle Potenzial deines Teams entfesseln. Bleib dran, denn in den kommenden Wochen werde ich weitere wertvolle Tipps für eine großartige Führungskraft mit Dir teilen. Gemeinsam können wir ein Arbeitsumfeld schaffen, das auf Vertrauen, Wachstum und positiven Beziehungen basiert. Setze Dich für Dein Team ein und zeige, dass du als Führungskraft ihre Entwicklung und Karriere unterstützt.


Teil drei folgt nächste Woche und gibt Dir konkrete Tipps.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page