top of page
  • AutorenbildLaura von der Groeben

Selbstverantwortung übernehmen ist das Wundermittel für Deinen Erfolg als Führungskraft

Aktuell wird viel über die Heldenreise gesprochen. Ich habe mir die Heldenreise auch einmal unter die Lupe genommen und festgestellt, dass sie ganz gut auf meine Coachings mit meinen Klienten passen. Denn die Entwicklung hin zur Selbstverantwortung gleicht einer epischen Heldenreise, die meine Klienten auf beeindruckende Weise durchlaufen. Diese Reise ist voller Herausforderungen, Erfahrungen und Erkenntnisse, und ich betrachte sie mit großem Respekt:

  • Etappe 1: Ruf des Abenteuers - Stell dir vor, ein Unternehmer namens Max spürt einen tiefen inneren Ruf. Er merkt, dass es so bei ihm nicht weitergehen kann und dass er mehr am statt im Unternehmen arbeiten möchte. Der Ruf nach Veränderung wird immer lauter und Max erkennt, dass es an der Zeit ist, seine Reise zur Selbstverantwortung zu beginnen.

  • Etappe 2: Verweigerung des Rufs - Zuerst zögert Max und versucht, den Ruf zu ignorieren. Die Ängste vor dem Unbekannten und die Sorge um seine Firma überkommen ihn. Doch tief in seinem Inneren spürt er, dass wahre Erfüllung und Wachstum nur außerhalb seiner Komfortzone liegen. Er beschließt, den Ruf anzunehmen und sich den Herausforderungen zu stellen.

  • Etappe 3: Begegnung mit dem Mentor - Auf seiner Reise trifft Max auf seinen Mentor, der ihn auf seinem Weg begleitet. Der Mentor erkennt sein Potenzial und hilft ihm dabei, seine Fähigkeiten zu entfalten und seine Vision zu klären. Gemeinsam brechen sie auf zu neuen Horizonten.

  • Etappe 4: Überschreiten der ersten Schwelle - Mit der Unterstützung des Mentors wagt Max den ersten Schritt in Richtung Veränderung. Die Angst vor dem Unbekannten ist spürbar, aber Max spürt auch eine innere Aufregung und Vorfreude. Mit jedem Schritt über die Schwelle wächst sein Mut und er erkennt, dass er bereit ist, das Abenteuer anzunehmen.

  • Etappe 5: Prüfungen - Während ihrer Reise begegnet Max verschiedenen Herausforderungen. Er muss sich mit seinem Team auseinandersetzen und neue Wege der Zusammenarbeit finden. Es gibt Höhen und Tiefen, aber Sarah steht ihm zur Seite und ermutigt ihn, seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Jede Prüfung fordert Max heraus und lässt ihn an sich selbst wachsen.

  • Etappe 6: Annäherung an die Gefahr - Je weiter Max voranschreitet, desto näher kommt er der eigentlichen Herausforderung. Er erkennt, dass er seine Denkweise und Arbeitsweise grundlegend ändern muss, um wirklich mehr am statt im Unternehmen zu arbeiten. Die Gefahr des Scheiterns ist greifbar, aber er weiß, dass er nur durch das Überwinden dieser Gefahr wahres Wachstum und Erfüllung erfahren kann.

  • Etappe 7: In der Höhle des Löwen - Die entscheidende Prüfung steht bevor. Max stellt sich mutig seinen inneren Zweifeln und Ängsten, die ihm den Weg versperren. Gemeinsam mit Sarah tritt er seinen inneren Dämonen entgegen und setzt all seine Fähigkeiten ein, um sie zu besiegen. In dieser Höhle findet Max die Stärke, sein Unternehmen zu transformieren.

  • Etappe 8: Belohnung - Nach der Bewältigung der Herausforderung erntet Max die Belohnungen seines Wachstums. Er gewinnt an Selbstvertrauen, entwickelt neue Fähigkeiten und erkennt den persönlichen Fortschritt, den er gemacht hat. Die Belohnung ist nicht nur äußerlich sichtbar, sondern auch eine tiefe innere Erfüllung und Zufriedenheit mit seiner neuen Rolle im Unternehmen.

  • Etappe 9: Rückweg - Nun macht sich Max auf den Rückweg, jedoch nicht in seine alte Welt. Seine Perspektive hat sich verändert, und er trägt seine neuen Erkenntnisse mit sich. Er ist bereit, seine Erfahrungen und sein Wissen mit anderen Unternehmern zu teilen, um ihnen auf ihrer eigenen Reise zur Selbstverantwortung zu helfen. Er weiß, dass echte Erfüllung darin liegt, andere zu unterstützen.

  • Etappe 10: Auferstehung - Durch seine Transformation erhebt sich Max als gestärkte Version seiner selbst. Er hat alte Begrenzungen überwunden und ist bereit, seine wahre Größe als Unternehmer zu zeigen. Mit neu gewonnenem Selbstvertrauen geht er seinen Weg voller Mut und Leidenschaft und inspiriert andere, ihrem eigenen Ruf zu folgen.

  • Etappe 11: Die Lehre - das Elixier - Zurückgekehrt, teilt Max nun seine Erfahrungen und Erkenntnisse als Mentor für andere Unternehmer. Er hilft ihnen dabei, ihre Herausforderungen zu meistern und ihre eigenen Reisen zur Selbstverantwortung anzutreten. Max erkennt, dass wahre Größe darin besteht, andere auf ihrem Weg zum Erfolg zu unterstützen.

  • Etappe 12: Die Beherrschung des Problems - Am Ende seiner Reise beherrscht Max nicht nur die Herausforderungen, die ihn zu Beginn herausgefordert haben, sondern er hat auch eine tiefere Einsicht in die dauerhafte Veränderung gewonnen. Er ist Meister seiner eigenen Entwicklung und kann nun seine Mitarbeiter unterstützen, ihre Probleme zu meistern und echte Veränderungen zu schaffen.

Die Reise zur Selbstverantwortung ist eine transformative Erfahrung, die Unternehmer wie Max durchlaufen. Es ist eine Reise, die sie zu größerer Einsicht, Stärke und Erfüllung führt. Als Coach begleite ich sie auf diesem Weg, um ihre Probleme zu meistern und wahre Veränderungen in ihrem Unternehmen und ihrem Leben zu schaffen.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page