top of page
  • AutorenbildLaura von der Groeben

Drei alltagstaugliche Tipps gegen Mittagstief

Aktualisiert: 19. Okt. 2022

„Ich habe ein Mittagstief!“ „Jetzt ein Stündchen Schlaf!“ „Jetzt erstmal einen Kaffee!!!“


Wie oft wohl, habe ich in den letzten Jahren einen dieser Sätze gehört oder selbst gesagt? Bestimmt unzählige Male.


Und vielleicht kennst Du auch dieses Gefühl, dass Dein Hirn einfach nicht arbeiten will. In diesen Situationen wird mir immer klar: Der Grad der Wachheit bestimmt maßgeblich die Umsetzungsrate!



Drei Impulse, die Du gleich heute ausprobieren kannst:

  1. Durch das rechte Nasenloch atmen, diese Technik kommt aus dem Yoga, die Theorie dahinter: Jedes Nasenloch hat eine Verbindung zu verschiedenen willkürlichen und unwillkürlichen Aspekten unserer Physiologie. Wir können selektive Atmung verwenden, um das vegetative Nervensystem zu beeinflussen. Die Atmung durch das rechte Nasenloch führt nicht nur zu einer höheren Achtsamkeit (Durch die bewusste Atmung), sondern wirkt auch, wie ein Espresso-Shot.

  2. »Machen Sie Ihren Körper schlaff wie eine alte Socke«, rät Dale Carnegie. Ich habe seinen Rat ausprobiert und bin begeistert. Die Idee hinter dem Impuls: Je weniger Kraft wir in Anspannung steckend desto mehr Kraft steht uns für Andere Dinge zur Verfügung. Mein kleiner Dackel Puccini spielt mit Vorliebe mit Strickwollsocken, und trägt diese stolz durchs Büro. Der perfekte Reminder, um mich an Entspannung während der Arbeitszeit zu erinnern. Wenn Du kein Bürohund hast, dann kannst Du Dir eine alte Socke auch einfach auf den Tisch legen.

  3. Der Standford Professor Andrew Huberman empfiehlt morgens für mind. 20 min spazieren zu gehen. Nichts beeinflusst unsere innere Uhr so stark wie das Sonnenlicht. Das Sonnenlicht löst über die Augen Prozesse in unserem Hirn aus, die wiederum je nach Intensität und Winkel des Lichts wach oder müde machen. Das schöne an diesem Tipp, die Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung und so gibt es einen Doppelten Effekt.

Ich wünsche Dir viel Freude beim Ausprobieren. Der Plan ist übrigens aus den Energietipps eine Serie zu starten, also schau gerne bei Instagram unter #laurascoachingimpuls vorbei.


49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page